Koblenz

Prozess gegen mutmaßlichen Spion des Irans beginnt im Januar

Ein mutmaßlicher Spion des Irans bei der Bundeswehr steht vom 20. Januar 2020 an vor dem Oberlandesgericht (OLG) Koblenz. Die Bundesanwaltschaft hat den Mann wegen Landesverrats in einem besonders schweren Fall angeklagt. Außerdem soll er in 18 Fällen Dienstgeheimnisse verletzt haben.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net