Archivierter Artikel vom 19.11.2018, 06:10 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Pranger für Polizei oder Schutz vor Gewalt? Meinungen über Internetportal „Cop Map“ gehen weit auseinander

„Achtung, hier droht Gefahr“, steht auf der Seite der „Cop Map“ im Netz. Gemeint ist die Polizei – Bürger können Streifenwagen, Polizisten und Überwachungskameras melden, die dann auf einer Karte im Internet zu sehen sind. Das Portal ruft dazu auf, Fälle von Polizeigewalt zu melden, als Opfer oder Zeuge.

Von Oliver Riegen Lesezeit: 2 Minuten