Archivierter Artikel vom 21.08.2011, 12:34 Uhr
Plus

Polizei sucht weiter nach Urheber der Bombendrohung

Bad Kreuznach/Mainz – Nach der Bombendrohung gegen einen Jahrmarkt in Bad Kreuznach darf das Fest nach Angaben der Polizei weitergehen. Am Samstagabend hatten die Beamten deswegen den Rummel geräumt, etwa 50 000 Besucher mussten das Gelände verlassen. Fast 300 Beamte waren im Einsatz gewesen, wie die Polizei am Sonntag berichtete. Es habe keine Panik gegeben, alles sei ruhig verlaufen, sagte eine Polizeisprecher in Mainz.

+ 6 weitere Artikel zum Thema