Archivierter Artikel vom 04.10.2011, 14:40 Uhr
Prüm/Trier

Polizei sucht weiter nach Mutter vom Findelkind aus Prüm

Das Baby lag auf dem Fußweg, die Mutter ist verschollen. Noch gibt es keine Spur zu der Frau, die einen Jungen geboren und in Prüm auf der Straße ausgesetzt hat.

In der Innenstadt von Prüm ist ein Säugling kurz nach seiner Geburt ausgesetzt worden.

WinklerTV

Eine Frau habe den kleinen Jungen am Montagnachmittag auf einem Fußweg gefunden, teilte die Polizei in Trier mit.

WinklerTV

Er war in eine blaue Decke gewickelt.

WinklerTV

Das Kind wurde in ein Krankenhaus gebracht.

WinklerTV

Nach der Mutter des Jungen wird noch gefahndet.

WinklerTV

WinklerTV

Prüm/Trier – Die Polizei sucht noch nach der Mutter eines Säuglings, der vor einer Woche in Prüm in der Eifel ausgesetzt worden war.

Es gebe keine neuen Spuren, sagte eine Sprecherin der Polizei in Trier am Dienstag. Eine Frau hatte den kleinen Jungen auf einem Fußweg gefunden. Er war in eine blaue Decke gewickelt. Bei dem Baby handelt es sich um ein Frühchen, das zunächst in der Kinderklinik aufgepäppelt werden musste. Laut Polizei ist für den Säugling bereits eine Pflegefamilie gefunden worden.

Bei der Suche nach der Mutter gingen die Beamten sehr behutsam vor, sagte die Sprecherin. Die Frau habe sich wahrscheinlich in einer Ausnahmesituation befunden.