Koblenz

Podzun: Habe private Weinraritäten „zu Spottpreis“ an GBZ-Weinschule verkauft

In der Koblenzer IHK-Affäre hat der bisherige Hauptgeschäftsführer Hans-Jürgen Podzun die Vorwürfe der Untreue zurückgewiesen. In einer Stellungnahme gegenüber der Rhein-Zeitung teilte Podzun mit, dass er „zuversichtlich“ sei, dass weder Untreue noch wirtschaftlicher Schaden für die IHK „gegeben“ seien.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net