Archivierter Artikel vom 19.06.2018, 05:00 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

OPs werden oft übers Knie gebrochen: Warum Ärzte in Kliniken den Patienten immer häufiger Prothesen einsetzen

Es gibt Patienten mit Kniebeschwerden, die nicht mehr operiert werden können, weil selbst erfahrene Chirurgen davor zurückschrecken. Dann sitzen sie in der Praxis des Ludwigshafener Schmerzmediziners Dr. Oliver Emrich. Wie ein 65-jähriger Mann aus dem südlichen Rheinland-Pfalz, der gerade seine dritte Prothese im rechten Knie bekommen soll.

Von Christian Kunst Lesezeit: 12 Minuten
+ 4 weitere Artikel zum Thema