Archivierter Artikel vom 12.04.2018, 18:21 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

OLG sendet Polens Juristen Signale der Solidarität

Das Oberlandesgericht (OLG) pflegt seit Jahren einen Austausch mit dem Obersten Gerichtshof in Warschau. An dessen Spitze stand über Jahre mit Małgorzata Gersdorf „eine der leidenschaftlichsten Kämpferinnen für den Rechtsstaat“, wie OLG-Präsidentin Marliese Dicke sagt. Aber mit den höchst umstrittenen Reformen der PiS-Regierung ist inzwischen auch offen, wie schnell sie ihre Robe ablegen muss. Nach Informationen des Deutschlandfunks muss sie offenbar über eine neue gesetzliche Altersgrenze ihren Posten räumen.

Lesezeit: 2 Minuten