Archivierter Artikel vom 11.04.2011, 10:53 Uhr
Oberhonnefeld

Oberhonnefelder Familie zu Hause überfallen

Eine Familie aus Oberhonnefeld ist in der Nacht zu Montag im eigenen Haus überfallen worden. Dabei haben die noch unbekannten Täter den Vater offenbar verletzt.

Genauere Informationen zum tathergang gibt es allerdings noch nicht. Der Mann, seine Frau und die Tochter stehen noch unter Schock und werden im Krankenhaus behandelt. Eine nähere Befragung war noch nicht möglich. Die Polizei sprach allerdings von einem brutalen Vorgehen. Sie berichtete außerdem, dass es sich bei den Opfern um Geschäftsleute handeln soll. Daher hätten die Täter möglicherweise auf eine große Beute gehofft.