Archivierter Artikel vom 20.08.2014, 06:00 Uhr
Plus
Nürburgring

Nürburgring-Käufer zahlt nicht: Capricorn bleibt zweite Rate schuldig

Neue Krise am Nürburgring: Der Käufer der vom Land Rheinland-Pfalz in die Insolvenz geführte Rennstrecke ist die zweite Rate des Kaufpreises schuldig geblieben. Nach gesicherten Informationen der Rhein-Zeitung hat die Capricorn Nürburgring Besitzgesellschaft den zum 31. Juli fälligen Betrag von 5 Millionen Euro bislang nicht auf das Treuhandkonto der Insolvenzverwalter überwiesen.

Lesezeit: 1 Minuten
+ 142 weitere Artikel zum Thema