Archivierter Artikel vom 25.04.2010, 11:20 Uhr
Nürburg

Nürburgring: Rennfahrer Löwenstein tödlich verunglückt

Tödlicher Unfall auf der Nordschleife des Nürburgrings: Während des dritten Laufs zur deutschen Langstrecken-Meisterschaft ist dort der 43-jährige Rennfahrer Leo Löwenstein verunglückt und konnte nur noch tot aus seinem Aston Martin geborgen werden.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net