Frankenstein

Novum im Land: In der Pfalz bilden CDU und AfD eine Fraktionsgemeinschaft

Horst Franz Schirdewahn und Monika Schirdewahn verbindet viel. Das ist keine Überraschung. Beide sind verheiratet, leben im pfälzischen Ort Frankenstein. Seit der Kommunalwahl teilen beide nun auch ein politisches Hobby. Beide wurde in den Gemeinderat gewählt: Sie für die CDU, er für die AfD. Weil die Vermählten nun auch eine politische Liaison in Form einer Fraktionsgemeinschaft eingegangen sind, beschäftigt dieser Fall nun sogar die Parteizentrale, das Konrad-Adenauer-Haus in Berlin. Die Zusammenarbeit zwischen CDU und AfD ist im Land ein Novum.

Carsten Zillmann Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net