Neue Fernleitungen sorgen vor: Wie knapp wird unser Wasser?

Wer bei großer Sommerhitze den Wasserhahn aufgedreht hat, der dürfte sich auch gefragt haben: Wie sicher sprudelt das Wasser noch, wenn die Sommer immer heißer werden und zur Mitte des Jahrhunderts 46 Grad erreicht werden? Wenn es immer weniger regnet (und schneit) und gleichzeitig mehr Regen einfach verdunstet, sinkt der Grundwasserspiegel. Aber das Grundwasser liefert in Rheinland-Pfalz zu 95 Prozent unser Lebensmittel Nummer eins. Und 120 Liter verbraucht jeder Rheinland-Pfälzer täglich davon.

Ursula Samary Lesezeit: 5 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net