Archivierter Artikel vom 21.09.2010, 13:12 Uhr
Plus
Mainz

Netzaktivisten: Kritiker am Jugendschutz-Vertrag im Landtag unerwünscht

Von den Ministerpräsidenten ist es schon abgesegnet, da müssen sich die Mainzer Parlamentarier auch nicht mehr mit grundsätzlicher Kritik an einem Gesetz befassen? Im Vorfeld der Anhörung zum Jugendmedienschutzstaatsvertrag am Donnerstag gibt es Kritik an der Auswahl der Experten.

Lesezeit: 3 Minuten