Archivierter Artikel vom 09.02.2016, 17:51 Uhr
Plus
Koblenz/Trier

Nachgeholte Züge: Trierer Bischof will ein Auge zudrücken – selbst in der Fastenzeit

Am Aschermittwoch ist doch noch nicht alles vorbei: Beim Wunsch vieler Karnevalisten, ihre ausgefallenen Umzüge selbst in der Fastenzeit nachzuholen, will der Trierer Bischof Stephan Ackermann „gern ein Auge zudrücken“. Das erklärte er auf Anfrage unserer Zeitung. „Natürlich habe ich aber Verständnis dafür, dass die Karnevalisten die Fastnachtsumzüge in den nächsten Tagen nachholen wollen.“

Lesezeit: 1 Minuten
+ 16 weitere Artikel zum Thema