Oppenheim

Nach fast zweieinhalbjährigen Ermittlungen: Anklage gegen Marcus Held

Nun ist es definitiv: Nach fast zweieinhalbjährigen Ermittlungen ist Anklage gegen den Oppenheimer Ex-Bürgermeister und SPD-Bundestagsabgeordneten Marcus Held erhoben worden. Wie die Staatsanwaltschaft Mainz mitteilte, sind zwei Verantwortliche eines Maklerunternehmens und der Geschäftsführer eines Abrissunternehmens mitangeklagt. Es geht um in wechselnder Beteiligung begangene Vergehen der Untreue, des Betrugs, der Bestechung und Bestechlichkeit, der Vorteilsannahme und Gewährung eines Vorteils sowie des Verstoßes gegen das Parteiengesetz. Im Kern geht es um Grundstücksgeschäfte in der rheinhessischen Kleinstadt.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net