Archivierter Artikel vom 01.05.2011, 11:18 Uhr
Mayen

Mitglieder einer Jugendbande in Mayen verurteilt

Einbruch, Diebstahl, Missbrauch des Notrufs, Bedrohung einen Polizisten, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Angriff auf Rettungssanitäter: In einer fast siebenstündigen Verhandlung kamen zahlreiche Straftaten einer Jugendbande zur Sprache.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net