Archivierter Artikel vom 30.11.2021, 06:00 Uhr
Rheinland-Pfalz

Mit unseren Newslettern auf dem Laufenden bleiben: Die wichtigsten Nachrichten zum Start in den Tag

Gute Nachrichten für unsere Leserinnen und Leser: Drei neue Newsletter werden ab sofort das redaktionelle Angebot der Rhein-Zeitung und ihrer Heimatausgaben ergänzen, weitere sollen in Kürze folgen.

Zum Start in den Tag direkt auf die wichtigsten Nachrichten aus der Region zugreifen können: Das ermöglichen die neuen Newsletter der Rhein-Zeitung und ihrer Heimatausgaben.  Illustration: Weber
Zum Start in den Tag direkt auf die wichtigsten Nachrichten aus der Region zugreifen können: Das ermöglichen die neuen Newsletter der Rhein-Zeitung und ihrer Heimatausgaben. Illustration: Weber
Foto: Farknot Architect – stock.adobe.

Zum Auftakt versenden wir ab heute den lokalen Newsletter „Neues aus Koblenz & der Region“. Er rückt das gesellschaftliche Leben in der Stadt Koblenz und dem Kreis Mayen-Koblenz in seinen Mittelpunkt. Angefangen bei großen Baumaßnahmen über spannende Gerichtsprozesse bis hin zu politischen Entscheidungen und der aktuellen Corona-Situation: Die Themenvielfalt ist groß. Der Newsletter wird jeweils von Montag bis Samstag morgens um 7 Uhr per E-Mail verschickt.

„Wir freuen uns, unseren Leserinnen und Lesern mit diesem neuen Newsletter die relevantesten lokalen Nachrichten nun auch per E-Mail zum Beginn eines Tages anbieten zu können“, sagt Lars Hennemann, Chefredakteur der Rhein-Zeitung, und betont: „Der Newsletter ist das Sprungbrett zu unseren aktuellen Artikeln im Netz. Diese Informationen, verfasst von unseren Reporterinnen und Reportern, bekommt man in der Region in dieser Dichte, Verlässlichkeit und Qualität nur bei uns.“

Gleiches gilt auch für den Newsletter „Neues aus der Nahe-Region“, der ebenfalls erstmals am Dienstag in Umlauf gebracht wird. Von Montag bis Sonntag blickt er um 7 Uhr auf das Geschehen in den Landkreisen Birkenfeld und Bad Kreuznach einschließlich der Stadt Bad Kreuznach. „Wer an der Nahe nahe dabei sein will, sollte diesen Newsletter abonnieren“, sagte Hennemann.

Doch damit nicht genug: Am Samstag, 4. Dezember, versenden wir zum ersten Mal unseren neuen Wirtschafts-Newsletter. Neben Firmenporträts und Innovationen stehen unter anderem auch Veranstaltungen, Servicetipps und nützliche Produktinformationen im Mittelpunkt des Newsletters, der einmal wöchentlich erscheinen wird. Und zwar immer samstags um 8 Uhr. „In unserem Verbreitungsgebiet sind sehr viele kleine und große Firmen ansässig. Sie schaffen Arbeitsplätze, bilden junge Menschen aus und prägen durch Investitionen die Wettbewerbsfähigkeit der Region“, sagt Evangelos Botinos, Vermarktungschef unserer Zeitung. Er betont: „Unsere Wirtschaft macht uns stark. Der Newsletter ist das Richtige, um mehr über die Unternehmen und die Gesichter dahinter zu erfahren.“

Also am besten jetzt ganz einfach anmelden! Interessierte können unsere Newsletter unter www.rhein-zeitung.de/newsletter abonnieren. Übrigens: Weitere redaktionelle Newsletter sind schon in Planung. Beispielsweise auch einer, der die Region auf dem Weg zur Bundesgartenschau 2029 im Mittelrheintal begleiten wird. Auch am Design und an den Inhalten der bestehenden Newsletter wird kontinuierlich weitergearbeitet werden. Dafür sind uns auch die Reaktionen und Hinweise der Nutzerinnen und Nutzer sehr wichtig. Lassen Sie uns also weiter im Dialog bleiben, und lassen Sie sich gern von der Rhein-Zeitung weiter überraschen!

eck