Plus
Westerburg

Mit laufender Kettensäge Geld erpresst?

Lesezeit: 2 Minuten

Mit vorgehaltener, laufender Kettensäge soll ein 35 Jahre alter Mann eine Frau in einem Ort in der Verbandsgemeinde Hachenburg zur Zahlung einer noch offenen Geldforderung von 20 000 Euro genötigt haben. Laut Staatsanwaltschaft sollte er das Geld, das offenbar aus Drogengeschäften stammte, für eine Gläubigerin eintreiben (die WZ berichtete).

Westerburg - Mit vorgehaltener, laufender Kettensäge soll ein 35 Jahre alter Mann eine Frau in einem Ort in der Verbandsgemeinde Hachenburg zur Zahlung einer noch offenen Geldforderung von 20 000 Euro genötigt haben. Laut Staatsanwaltschaft sollte er das Geld, das offenbar aus Drogengeschäften stammte, für eine Gläubigerin eintreiben (die WZ berichtete). Der ...