Archivierter Artikel vom 10.06.2010, 06:37 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Ministerin Dreyer: Immer mehr Familien brauchen Hilfen bei Erziehung

Im Land brauchen immer mehr Familien Erziehungshilfen der Behörden: Für mehr als 21 500 junge Menschen wurden im Jahr 2008 Beratungsgespräche, Erziehungsbeistände, aber auch Unterbringungen in Heimen und Pflegefamilien genutzt und damit rund 6100 Mal öfter als 2002. Und das, obwohl die Anzahl der unter 21-Jährigen seit 2002 um acht Prozent gesunken ist.

+ 1 weiterer Artikel zum Thema