Archivierter Artikel vom 22.12.2021, 06:00 Uhr
Plus
Kreis Ahrweiler

Mehr als 200 Zeugen: Ermittlungen steigern sich zum Mammutverfahren der Staatsanwaltschaft

Warum mussten mehr als 130 Menschen sterben, Hunderte Verletzungen erleiden? Die Antwort will die Staatsanwaltschaft Koblenz seit August finden. Im Mittelpunkt stehen dabei die Fragen: Wer wusste wann was an jenem grausamen 14. Juli, als die Ahr zur katastrophalen Flut anschwoll?

Von Ursula Samary Lesezeit: 2 Minuten
+ 1255 weitere Artikel zum Thema