Mainz

Mainzer Unimedizin gibt neue Daten bekannt: So sehr belastet Fluglärm Klinikpatienten

Die Politik muss dringend mehr für den Schutz der Mainzer Uniklinik vor Fluglärm unternehmen, fordert der Chef der Mainzer Kardiologie, Thomas Münzel. „Im Mai 2018 hatten wir 532 Fluglärmereignisse mit mehr als 55 Dezibel.“ Die Weltgesundheitsorganisation WHO empfehle maximal 40 Dezibel Lärm, und das gelte für gesunde Menschen.

Gisela Kirschstein Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net