Archivierter Artikel vom 21.03.2018, 18:55 Uhr
Plus
Mainz

Mainzer sind ihrem Bischof ein letztes Mal ganz nah: Menschenmassen säumen die Straßen

Als die große Martinusglocke des Doms ertönt, wird es schlagartig still in der Mainzer Altstadt. Wo eben noch Alltagstrubel herrschte, Menschen einkaufen gingen, senkt sich Stille hernieder. Mitten in Mainz, mitten an einem Wochentag kann man in der Augustinerstraße eine Stecknadel fallen hören. Insgesamt rund 8000 Menschen sind gekommen, um Abschied zu nehmen von ihrem Bischof: Kardinal Karl Lehmann.

Von Gisela Kirschstein Lesezeit: 2 Minuten
+ 6 weitere Artikel zum Thema