Archivierter Artikel vom 23.01.2013, 11:54 Uhr
Mainz

Mainz: Polizei entdeckt professionelle Marihuana-Anlagen bei 18-Jährigem

Im Rahmen einer Hausdurchsuchung entdeckte die Kripo bei einem 18-jährigen Mombacher am Dienstagmorgen eine professionelle Aufzuchtanlagen für Marihuana und mehrere Hundert Gramm Marihuana und Haschisch.

Cannabis-Pflanze
Cannabis Pflanzen dienen oft dem Zweck der Marihuana-Herstellung. (Symbolbild)
Foto: DPA

Der junge, aber augenscheinlich gut organisierte Mann hatte mehrere in der Blüte stehende Marihuanapflanzen, mehrere Hundert Gramm Marihuana (getrocknet) und Haschisch (circa 150 Gramm), dazu Geld in dreistelliger Höhe sowie eine griffbereite Machete in seiner Wohnung.

Seit mehreren Wochen liefen Ermittlungen gegen den mutmaßlichen Dealer. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft ordnete das Amtsgericht Mainz eine Hausdurchsuchung an.

Der 18-Jährige wurde festgenommen und erkennungsdienstlich behandelt. Die Kripo wird die Ermittlungen fortsetzen.