Archivierter Artikel vom 07.05.2014, 06:00 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Mahnungen und offene Forderungen: Sender im Visier der Medienwächter – Antenne-Chef Schwenk wird vorgeladen

Die Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) nimmt die Radio Group, die 15 Lokalradios in Rheinland-Pfalz, Hessen und dem Saarland betreibt, unter verschärfte Beobachtung. Die Vorsitzende des Rechts- und Zulassungsausschusses, die Landtagsabgeordnete Marlies Kohne-Gros (CDU), wird Stephan Schwenk (50) – über seine Holding ist er der Herr über die Lokalsender – vorladen.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 5 weitere Artikel zum Thema