Archivierter Artikel vom 23.12.2010, 12:19 Uhr
Sinzig

Lkw walzt Schutzplanke auf A61 nieder

Einen Gesamtschaden von rund 100.000 Euro hat Donnerstagvormittag auf der A 61 bei Sinzig ein verunglückter Lkw verursacht.

Lesezeit: 1 Minuten

Einen Gesamtschaden von rund 100.000 Euro hat Donnerstagvormittag auf der A 61 bei Sinzig ein verunglückter Lkw verursacht.

Winkler TV

Beim Auffahren riss der Unterfahrschutz ab und der Tank wurde beschädigt, sodass geringe Mengen Diesel austraten.

Winkler TV

Der in Richtung Ludwigshafen fahrende Sattelzug kam in Höhe der Parkplatzzufahrt „Höchen“ nach rechts von der Fahrbahn ab. Er fuhr auf die dort beginnende Schutzplanke auf und kam nach 150 Metern in Schräglage zum Stehen.

Winkler TV

Der 5o-jährige Fahrer blieb unverletzt. Er gab an, dass ihn ein unbekannter Sattelzug zuvor überholt und beim Einscheren von der Fahrbahn abgedrängt habe.

Winkler TV

Hinweise zu diesem Fahrzeug hatte er nicht. Es wurden circa 90 Meter Schutzplanke beschädigt.

Winkler TV

Winkler TV

Winkler TV

Winkler TV

Winkler TV

Winkler TV

Winkler TV

Winkler TV

Winkler TV

Winkler TV

Winkler TV

Der in Richtung Ludwigshafen fahrende Sattelzug kam in Höhe der Parkplatzzufahrt „Höchen“ nach rechts von der Fahrbahn ab. Er fuhr auf die dort beginnende Schutzplanke auf und kam nach 150 Metern in Schräglage zum Stehen. Beim Auffahren riss der Unterfahrschutz ab und der Tank wurde beschädigt, sodass geringe Mengen Diesel austraten.

Der 5o-jährige Fahrer blieb unverletzt. Er gab an, dass ihn ein unbekannter Sattelzug zuvor überholt und beim Einscheren von der Fahrbahn abgedrängt habe. Hinweise zu diesem Fahrzeug hatte er nicht. Es wurden circa 90 Meter Schutzplanke beschädigt. Der Verkehr staute sich über mehrere Kilometer.