Archivierter Artikel vom 30.11.2017, 18:23 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Lichtblick: Der Wald erholt sich langsam

Dem Wald geht es besser – zumindest ein bisschen: Der Anteil der Bäume mit deutlichen Schäden in ihren Baumkronen sank im Vergleich zum Vorjahr von 27 auf 24 Prozent. Eine Entwarnung ist das aber nicht: Noch immer sind fast drei Viertel der Bäume im Land geschädigt. Hauptursache sind nicht mehr saurer Regen und Luftverschmutzung, sondern Trockenheit und Wärme.

Von Gisela Kirschstein Lesezeit: 2 Minuten