Plus
Mainz

Lewentz zieht Bilanz: Über eine Milliarde Euro für Kommunen vom Innenministerium

Mit 1,3 Milliarden Euro hat das rheinland-pfälzische Innenministerium die Kommunen im Zeitraum von 2011 bis 2015 unterstützt und konkrete Projekte gefördert. „Für uns ist es ganz wichtig, dass wir nicht den Weg gehen, den andere Länder in Europa gegangen sind, ihre ländlichen Regionen aufzugeben“, sagte Roger Lewentz (SPD) bei der Vorstellung des Berichts zur Förderung der Kommunen am Donnerstag.

Lesezeit: 1 Minute
Zu den Förderbereichen zählen beispielsweise Dorferneuerung und Städtebau, die mit zusammen rund 420 Millionen Euro bedacht wurden. Rund 180 Millionen Euro wurden in den Breitbandausbau, die Sportförderung und den Radwegebau investiert. 300 Millionen Euro kamen dem Straßenbau zugute. Im Brand- und Katastrophenschutz unterstützte das Ministerium mehr als 1000 Projekte. Jede Gemeinde ...