Archivierter Artikel vom 11.07.2011, 16:13 Uhr
Rheinland-Pfalz

Lemke plant begrenzte Sonntags-Flohmärkte

Trödel- und Flohmarkt-Fans in Rheinland-Pfalz könnten nach dem Willen von Rot-Grün wieder auf ihre Kosten kommen.

Rheinland-Pfalz – Trödel- und Flohmarkt-Fans in Rheinland-Pfalz könnten nach dem Willen von Rot-Grün wieder auf ihre Kosten kommen.

Wirtschaftsministerin Eveline Lemke (Grüne) arbeitet nach eigenen Angaben an einem Gesetz für eine begrenzte Zulassung. „Dabei wird eine Lösung angestrebt, die einerseits das geänderte Freizeitverhalten der Bevölkerung berücksichtigt, andererseits aber den verfassungsrechtlichen gebotenen Schutz des Sonntags beachtet“, teilte sie am Montag in Mainz mit.

Die Verwaltungsgerichte Koblenz und Neustadt an der Weinstraße hatten Floh- und Trödelmärkte an Sonntagen wegen des Feiertagsgesetzes für unzulässig erklärt.