Plus
Mainz

Leck defekt: Zehntausende Mainzer ohne Wasser

Zehntausende Mainzer waren am Donnerstagnachmittag eine halbe Stunde praktisch ohne Wasser: Wenn sie den heimischen Wasserhahn aufdrehten, floss entweder gar nichts mehr oder nur ein dünnes Rinnsal.

Lesezeit: 1 Minute
Mainz - Zehntausende Mainzer waren am Donnerstagnachmittag eine halbe Stunde praktisch ohne Wasser: Wenn sie den heimischen Wasserhahn aufdrehten, floss entweder gar nichts mehr oder nur ein dünnes Rinnsal. Betroffen waren nach Angaben der Stadtwerke die rechtsrheinischen Mainzer Stadtteile Amöneburg, Kastel und Kostheim sowie die Mainzer Altstadt, Oberstadt, Neustadt und Mombach. ...