Archivierter Artikel vom 08.04.2011, 15:30 Uhr
Plus
Bitburg/Mainz

Landrat: Kein Stopp beim Hochmoselübergang

Kein dauerhafter Stopp beim Hochmoselübergang – das hat der Landrat des Eifelkreises Bitburg-Prüm gefordert. «Ein Baustopp hätte für das Land, die Steuerzahler und die Wirtschaft fatale Folgen über viele Jahre hinweg», mahnte Joachim Streit (Freie Wähler) am Freitag in einer Mitteilung.