Archivierter Artikel vom 22.10.2014, 12:08 Uhr
Bermel

L 96 bei Bermel: Frau tot aus Auto gezogen

Eine 58-jährige Autofahrerin aus dem Kreis Daun ist am Mittwoch auf der L96 bei Bermel gestorben. Die Polizei geht nach ersten Erkenntnissen davon aus, dass sie bereits tot war, als sie einen Unfall verursachte.

Am Mittwochvormittag ist eine Frau auf der L96 bei Bermel tot aus ihrem Auto gezogen worden. Die Polizei geht nach ersten Erkenntnissen davon aus, dass sie bereits vor dem Unfall tot war.

Andreas Walz

Am Mittwochvormittag ist eine Frau auf der L96 bei Bermel tot aus ihrem Auto gezogen worden. Die Polizei geht nach ersten Erkenntnissen davon aus, dass sie bereits vor dem Unfall tot war.

Andreas Walz

Am Mittwochvormittag ist eine Frau auf der L96 bei Bermel tot aus ihrem Auto gezogen worden. Die Polizei geht nach ersten Erkenntnissen davon aus, dass sie bereits vor dem Unfall tot war.

Andreas Walz

Am Mittwochvormittag ist eine Frau auf der L96 bei Bermel tot aus ihrem Auto gezogen worden. Die Polizei geht nach ersten Erkenntnissen davon aus, dass sie bereits vor dem Unfall tot war.

Andreas Walz

Am Mittwochvormittag ist eine Frau auf der L96 bei Bermel tot aus ihrem Auto gezogen worden. Die Polizei geht nach ersten Erkenntnissen davon aus, dass sie bereits vor dem Unfall tot war.

Andreas Walz

Sie war gegen 10 Uhr mit ihrem Auto von Bermel in Richtung Monreal unterwegs, als sie in einer Kurve von der Fahrbahn abkam, rechts gegen die Schutzplanke fuhr und langsam ausrollte. „Sie saß leblos hinterm Steuer“, erklärt ein Sprecher der Mayener Polizei. Die Feuerwehr barg die 58-Jährige. Sie wurde versucht zu reanimieren – vergebens. Die Straße wurde für einige Zeit gesperrt. kaf