Archivierter Artikel vom 12.10.2010, 18:11 Uhr
Plus
Koblenz/Mainz

Künstler geht nach Wasserschaden vor Gericht baden

Erst stand seine Kunst unter Wasser, dann ging der Künstler mit seiner Klage baden: Ein Mann bleibt auf dem Schaden von angeblich 200.000 Euro sitzen, nachdem ein von ihm angemieteter Keller vollgelaufen ist.

Lesezeit: 2 Minuten