Plus
Rheinland-Pfalz

Kontroverse Debatte über einen „Stichtag der Freiheit“: Im Landtag prallen unterschiedliche Ansichten aufeinander

Sollte es in Rheinland-Pfalz einen „Freedom Day“ mit dem Fallen aller Corona-Maßnahmen geben, und das schon im Oktober? Die Freien Wähler forderten das im Mainzer Landtag – und stießen auf heftige Kritik. „Die Sehnsucht nach Normalität ist groß, auch bei mir“, sagte Gesundheitsminister Clemens Hoch (SPD), „aber die Pandemie wird nicht beendet, indem sich jemand hier vorn hinstellt und sagt: Die Pandemie ist vorbei. Wir sind im Moment noch nicht so weit, dass wir sagen können: Wir haben es geschafft.“

Von Gisela Kirschstein Lesezeit: 3 Minuten
+ 5018 weitere Artikel zum Thema