Plus

Kommentar zum Aus der „Lindenstraße“: „Serienmörder“ Mammon

Wen mussten wir nicht alles in der „Lindenstraße“ schon zu Grabe tragen: Else Kling, Erich Schiller, Franz Schildknecht, jüngst erst Hans Beimer – und bald auch noch die ganze Serie. Auch wenn der Aufschrei der Fans groß ist: Der Protest wird ungehört verhallen.

Lesezeit: 1 Minute
Im Frühjahr 2020 wird sich die treue Gemeinde, werde auch ich mir eine neue Sonntagabendbeschäftigung suchen müssen. Sinkende Zuschauerzahlen, gestiegene Produktionskosten – bei negativer Rendite wird der Mammon schnell zum „Serienmörder“. So eiskalt ist nun mal die Wirklichkeit, auch im TV. Dabei zeichnete sich das Aus für den ARD-Dauerbrenner schon ...