Archivierter Artikel vom 07.09.2013, 10:39 Uhr
Plus
Koblenz

Koblenzer „Lustmobile“: Die Gebühr ist vom Tisch

Eines der Streitthemen des Sommers ist mit der Ratssitzung am nächsten Donnerstag erst mal vom Tisch: Koblenz will die „Lustmobil“-Gebühr, die Prostituierte für ihre Arbeit in Wohnwagen und auf der Straße bezahlen sollten, nicht mehr erheben.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 19 weitere Artikel zum Thema