Archivierter Artikel vom 24.01.2012, 20:15 Uhr
Bad Sobernheim

Klassiker mit Pistole: Junger Täter überfällt Schmuckgeschäft in Bad Sobernheim

Mit vorgehaltener Pistole bedrohte am Dienstagnachmittag ein junger Mann das Personal eines Juweliergeschäftes in der Großstraße Bad Sobernheim und floh mit Bargeld und Schmuck.

Bad Sobernheim – Ein Juwelier- und Schmuckgeschäft in der Großstraße Bad Sobernheims wurde gestern Nachmittag gegen 15.30 Uhr überfallen.

Ein junger Mann betrat das Geschäft, bedrohte das Personal mit einer Pistole und verlangte Schmuck und Bargeld. Mit mehreren Hundert Euro und diversen Schmuckstücken floh der Täter anschließend in Richtung Innenstadt.

Der Mann wird auf Anfang bis Mitte 20 geschätzt, ist etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß, verfügt über ein gepflegtes Aussehen und hat mittelblonde, kurze Haare. Er trug eine schwarze Lederjacke und eine Bluejeans mit hinten auffällig aufgenähten Taschen. Der Täter führte eine Rewe-Tüte mit sich.

Hinweise an die Polizei in Kirn, Telefon 06752/1560