Archivierter Artikel vom 04.12.2020, 19:57 Uhr
Rheinlan-Pfalz

Keine EU-Zertifizierung, zweifelhafte Filterwirkung: Viele FFP2-Masken für Schulen sind mangelhaft:

Rund 200.000 Atemschutzmasken hatte das Land Rheinland-Pfalz den Schulen versprochen, damit sollen sich Lehrkräfte schützen können, die Kindern und Jugendlichen in bestimmten Situationen besonders nahe kommen müssen. In diesen Tagen kamen die Masken nun endlich in den Schulen an – und sorgten für erhebliches Erstaunen und Verunsicherung: Da gab es Masken mit fehlerhaften Bändern, Masken mit abstoßendem Geruch, und Masken ohne jedes europäische Prüfzertifikat, stattdessen aber von nicht identifizierbarer chinesischer Herkunft.

Gisela Kirschstein Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net