Archivierter Artikel vom 31.08.2010, 19:58 Uhr
Plus

Kein „Feldzug“ gegen Wildschweine

Die Forderung klingt absurd, doch sie hat einen ernsten Hintergrund: Weil gefräßige Wildschweine Äcker und Felder verwüsten, hat der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd um militärische Hilfe gebeten.

Lesezeit: 3 Minuten