Rheinland-Pfalz

Kehrtwende-Nürburgring ohne Beck: Heiße Verhandlungstage enden mit politischem Knall

Die Spannung war mit Händen zu greifen: Die Pressekonferenz im Innenministerium rangierte weit jenseits von Routine. Kurz nach 13.30 Uhr marschierten gleich drei Ressortchefs in den großen Sitzungssaal mit der Nummer 2.040: Innenminister Roger Lewentz (SPD), Wirtschaftsministerin Eveline Lemke (Grüne) und Finanzminister Carsten Kühl (SPD). Nicht dabei: Ministerpräsident Kurt Beck (SPD).-

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net