Archivierter Artikel vom 17.03.2020, 06:00 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Kann man noch Blut spenden? Viele Ängste sind unbegründet

Wenn viele Menschen aus Angst vor einer Ansteckung jetzt Kontakte meiden, werden auch die wichtigen Blutspendedienste zum Verlierer. Sie melden bundesweit einen deutlichen Rückgang der Spender. In Rheinland-Pfalz liegt der Schwund seit den Fastnachtstagen zwischen 5 und 15 Prozent, sagt der Sprecher des DRK-Blutspendedienstes für Rheinland-Pfalz und das Saarland, Daniel Beiser, in Bad Kreuznach auf Anfrage unserer Zeitung.

Von Ursula Samary Lesezeit: 3 Minuten
+ 4380 weitere Artikel zum Thema