Plus
Waldbreitbach/Rheinland-Pfalz

Jung, katholisch, weitsichtig: So steuert Sebastian Spottke das Marienhaus durch die dramatische Klinikkrise

Was das Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein durchmacht, hat die Marienhaus GmbH in Waldbreitbach bereits überstanden – eine tiefe Finanzkrise. Unter großen Protesten trennte man sich von mehreren Kliniken. Heute hat auf dem Klosterberg der 40-jährige Sebastian Spottke das Sagen. Im Interview erzählt er, warum er vom Protestanten zum Katholiken wurde und warum die Klinikkrise so dramatisch ist.

Lesezeit: 13 Minuten
2019 war für viele der 90 Krankenhäuser in Rheinland-Pfalz der Auftakt der heutigen nahezu flächendeckenden Klinikkrise. Damals begann das lange Leiden des Gemeinschaftsklinikums Mittelrhein (GKM), das jetzt in der Insolvenz münden könnte. Für die Marienhaus GmbH in Waldbreitbach (Kreis Neuwied) war 2019 ein Wendejahr. Nach einem millionenschweren Bilanzdefizit im Jahr 2017 ...