Plus

Insolvenz bei der ViaSalus GmbH: Mehr Klarheit für die 3200 Mitarbeiter

Jetzt haben die 3200 Mitarbeiter der insolventen ViaSalus GmbH in Dernbach mehr Klarheit: Die fünf Krankenhäuser der Gruppe sollen entweder verkauft werden oder mithilfe eines finanzkräftigen, konfessionellen Partners saniert werden. Das hat der Gläubigerausschuss beschlossen, sagte der Sanierer und Mitgeschäftsführer Dr. Reinhard Wichels unserer Zeitung.

Von Christian Kunst
Lesezeit: 2 Minuten
+ 59 weitere Artikel zum Thema
Archivierter Artikel vom 26.02.2019, 18:16 Uhr