Archivierter Artikel vom 07.04.2014, 14:58 Uhr

In Straßengraben geschleudert: Fahrradfahrerin stirbt bei Unfall in der Eifel

Eine 69-jährige Fahrradfahrerin ist am Montagvormittag zwischen Daun und Dockweiler (Landkreis Vulkaneifel) von einem Auto erfasst worden. Die Frau starb noch an der Unfallstelle.

Der Unfall ereignete sich kurz vor 11 Uhr auf der B 421 zwischen Dockweiler und Daun-Waldkönigen. Wie die Polizei mitteilt, hatte ein 75 Jahre alter Autofahrer auf Höhe der Einfahrt zur Firma Allrad-Keul in Waldkönigen die Fahrradfahrerin erfasst. Die Frau aus der Verbandsgemeinde Daun wurde in den Straßengraben geschleudert, sie starb noch an der Unfallstelle. Mehr Informationen sind derzeit nicht bekannt.