Archivierter Artikel vom 19.10.2020, 19:31 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

In Rheinland-Pfalz steigen die Mieten am stärksten – Auch Preise für städtische Eigentumswohnungen ziehen an

Wohnen wird in Rheinland-Pfalz immer teurer. Laut dem Immobilienverband Deutschland (IVD) stiegen die Mietpreise für Bestandswohnungen in Rheinland-Pfalz im ersten Halbjahr 2020 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 4,1 Prozent. Dem IVD zufolge liegt der Anstieg im Land damit um 1,5 Prozentpunkte höher als im bundesweiten Schnitt (2,6 Prozent). Auch im direkten Vergleich mit allen anderen Bundesländern verzeichnet Rheinland-Pfalz den höchsten Anstieg bei Mieten.

Lesezeit: 1 Minuten