Oberwesel

Im Falle der Schließung würde konservative Orthopädie nach Bingen verlagert: Ohne neuen Klinikträger geht es nicht

Sind die Loreley-Kliniken noch zu retten? Am Donnerstag hat die rheinland-pfälzische Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) die Loreley-Kliniken in St. Goar und Oberwesel besucht, um Gespräche mit der Mitarbeitervertretung, der Geschäftsführung, den Bürgermeistern und den Initiatoren der Demonstrationen zur Zukunft der Krankenhausstandorte zu führen.

Denise Bergfeld Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net