Archivierter Artikel vom 24.04.2019, 15:01 Uhr
Plus
Montabaur

ICE-Pendler dokumentiert täglich Probleme: Schon 27 Stunden Verspätung

Die Deutsche Bahn will ihre Pünktlichkeit verbessern. Das hat Bahnchef Richard Lutz zu Jahresbeginn erneut angekündigt. Zumindest auf der Schnellbahnstrecke zwischen Köln und Frankfurt scheinen diese Bemühungen aber noch nicht zum Erfolg zu führen. Im Gegenteil: Langjährige Berufspendler berichten, dass sich die Situation in jüngerer Vergangenheit eher verschlechtert hat. Das dokumentieren die Aufzeichnungen eines Pendlers aus Höhr-Grenzhausen im Westerwald.

Von Thorsten Ferdinand Lesezeit: 2 Minuten