Archivierter Artikel vom 04.01.2016, 11:54 Uhr
Plus
Büchel

Heute geht es los: Tornados aus Büchel starten nach Syrien und Nordirak

Der Ernstfall beginnt am 5. Januar: Dann starten Tornado-Besatzungen und Servicepersonal vom Fliegerhorst Büchel zum Einsatz in den Nahen Osten. Die Kampfflugzeuge werden vom türkischen Luftwaffenstützpunkt Incirlik aus gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Syrien und im Nordirak operieren.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 7 weitere Artikel zum Thema