Plus
Mainz

Hering: Mit Führerschein ab 17 sinkt Unfallzahl – „Erfolgsstory“

Mit Einführung des Führerscheins ab 17 Jahren in Rheinland-Pfalz hat sich bereits in der Probephase die Zahl der Unfälle von Fahranfängern deutlich verringert.

Lesezeit: 1 Minute
Mainz - Mit Einführung des Führerscheins ab 17 Jahren in Rheinland-Pfalz hat sich bereits in der Probephase die Zahl der Unfälle von Fahranfängern deutlich verringert. "Es ist eine beispielhafte Erfolgsstory", erklärte Verkehrsminister Hendrik Hering (SPD) am Montag in Mainz. Er begrüßte, dass das "Begleitete Fahren ab 17" nun zum 1. Januar ...