Archivierter Artikel vom 04.10.2010, 22:41 Uhr
Plus
Koblenz

„Hells Angels“: SEK-Chef sieht keine Fehler der Polizei

Durch die geschlossene Tür hat „Hells Angels“-Mitglied Karl-Heinz B. im März einen Polizeibeamten erschossen. Damit endete zum ersten Mal in der Geschichte des rheinland-pfälzischen SEK ein Einsatz tödlich. Hätte ein anderes Vorgehen der Polizei das verhindern können?

Lesezeit: 2 Minuten