Archivierter Artikel vom 11.05.2017, 18:49 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Hahn: Große Hektik vor geplatztem Deal?

Die Aufarbeitung des 2016 geplatzten Verkaufs des Flughafens Hahn an die chinesische SYT in den Ausschüssen des Landtags nimmt die Dimensionen eines Untersuchungsausschusses an. Am Donnerstag wollte die CDU-Opposition im Innenausschuss wissen, warum die Entscheidung über den Verkauf an SYT im Ministerrat unbedingt am 30. Mai stattfinden musste, obwohl wesentliche Informationen schriftlich noch gar nicht vorlagen. „Welche Gründe lagen dem Zeitdruck zugrunde“, wollte CDU-Fraktionsvize Alexander Licht wissen.

Von Gisela Kirschstein Lesezeit: 2 Minuten
+ 9 weitere Artikel zum Thema